Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Schweine
 

Schwäbisch Hällische FerkelSchwäbisch Hällische Ferkel Wir halten Schwäbisch Hällische Mutterschweine, da wir noch keinen Eber haben, werden die Schweine künstlich besamt. Wir lassen mit Pitrain und reinrassig mit SH  besamen. Aufgrund der sehr hohen Kosten der reinrassigen Besamung, werden die Würfe mit Kreuzunngsferkel wohl überwiegen.

Für das Schwäbisch Hällische habe ich mich entschieden, weil es eine alte Robustrasse ist, mit einem  friedlichen und genügsamen und dem Menschen gegenüber sehr freundlichen  Wesen, die problemlos in Offenställen gehalten werden können  und sie haben  hervorragende Muttereigenschaften, es ist kein Kastenstand oder ähnliches von nöten,  Wir halten die Tiere in Gruppen in  Boxen auf viel Stroh  mit täglichem Auslauf,in dem die ganze Truppe vom Ferkel bis zur drei Zentner Sau zusammen im Familienverband läuft,   in dem sie wühlen und sich suhlen können und auch mal im Schweinsgalopp mit ihren Artgenossen um die Wette flitzen. Sie bekommen  zum ferkeln, eine große Abferkelbox mit viel Stroh zum Nestbau zur Verfügung.

 

Schwäbisch Hällische SchweineSchwäbisch Hällische SchweineSchwäbisch Hällische SchweineSchwäbisch Hällische SchweineGefüttert werden die Schweine mit Schrot, Brot, Gemüse, Obst, Molke die vom Käsen übrig bleibt, dazu gibts noch Gras und Heu, und Mineralfutter.